Zürcher Kammerorchester

25. Januar 2012 um 13:38 | Veröffentlicht in Die Welt..., Fuck Yeah!, Musik | 4 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Das Zürcher Kammerorchester hat einen kurzen Spot gebastelt, der optisch sehr gefällt. Es ist nämlich eine Achterbahnfahrt im Zwei-Viertel-Takt animiert zu einem Stück von Ferdinand Ries. Und natürlich stimmen die Noten mit den gespielten Noten überein. Verantwortlich dafür ist die Agentur Euro RSCG, bzw. Werber Frank Bodin.

Continue Reading Zürcher Kammerorchester…

The Mov(i)e

9. Oktober 2011 um 23:40 | Veröffentlicht in Die Welt... | 1 Kommentar
Schlagwörter: , ,

Inspiriert vom selten dämlichen SVP-Wahlspot (dem hier), haben einige Jugendliche, aka Kreative Schweiz – darunter die selten blöde (Gnihihi) Alice (die hier), die auch mit mir in Bern war – einen Gegenspot mit dem Titel „The Mov(i)e“ gedreht, der optisch wie inhaltlich sehr gelungen ist. Und mit inhaltlich meine ich, dass der Inhalt gut rüberkommt, und ein gutes Gegenstück zum SVP-Spot gibt. Denn ganz so hundertprozentig eins bin ich mit der Aussage und dem Standpunkt der Leute dahinter nicht, auch wenn ich es natürlich gerne sehe, wenn man der SVP eins inenbrätscht. Aber eben – Kunst kann man auch geniessen, ohne hundertprozentig auf einer Wellenlänge mit dem Künstler zu sein. Oder in diesem Fall, den Künstlern.

Und übrigens liegt das gezeigte Friday-Heftli gerade neben mir. Auf dem Schreibtisch. Warum, wird sehr bald irgendwann dereinst in naher Zukunft möglicherweise in Kürze einmal verraten.

Continue Reading The Mov(i)e…

Men look much better in Slow Motion

7. August 2011 um 20:44 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich | 5 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Und der Preis für die beste Werbung, und vorallem für konstant epische Werbungen geht an… Carlton Draught. Der australische Bierkonzern brachte uns schon die ultragrossartige Big Ad, die Sky Troopers-Halbzeitshow und der Flashbeer-Dance, und auch die neueste Werbung, eine Lobeshymne an die Slow Motion ist wieder einfach nur episch. Und nachdem man sie sich etwa fünzig Mal angesehen hat, darf man gerne auch auf die Lyrics hören. Mhm.

Das wäre vermutlich eines der wenigen Male, dass ich ein Produkt ganz bewusst wegen der Werbung kaufe. Nämlich.

-Die Werbung, nach dem Klick.>

Evian

29. Mai 2011 um 18:39 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich | 8 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Ich interessiere mich sehr für Werbung, und bin was das angeht auch sehr kritisch, pingelig, kleinlich oder wie man das auch immer umschreiben will. Darum gefällt mir nicht jede Werbung gleich gut, vorallem in der Schweiz gibt es immer wieder schlechte TV-Spots oder Plakatwerbungen, die mir die Galle hochjagen. Jede Form von Layout-, Slogan- oder Botschaftsmassaker findet man in Zeitungsinseraten und an Plakatwänden, sodass ich mich umso mehr um so gelungene Werbungen freue, wie die neueste Werbung von Evian. Für das jugendliche Gefühl, das einem dieses Wasser verleiht, standen in der ersten, meiner Meinung nach sehr netten, aber nicht umwerfenden Kampagne kleine, Evian-trinkende und skatende Babies. Dieses Thema hat man nun weitergezogen und damit einen neuen Spot kreiert, der von den Bildern, der Musik und der Botschaft gut passt. Und halt eben unheimlich künstlerisch/kunstvoll daherkommt, und mit solchen Spots hat man mein Herz immer gewonnen. Besagten Spot mit dem Sound von Uffie gibts nach dem Klick.

Continue Reading Evian…

Drink Brisk!

19. März 2011 um 18:39 | Veröffentlicht in Die Welt..., Kino / Film, Musik | 1 Kommentar
Schlagwörter: , , , , , ,

Ich kenn die Eisteemarke Brisk nicht, aber wenn Danny Trejo und Nice Peter (immer noch der Kerl von den Epic Rap Battles) das sagen, dann werd ich wohl Brisk trinken müssen. Irgendwie kam Nice Peter dazu, mit Danny Trejo aka „The Mexican Chuck Norris“ einen kleinen Clip für die Eisteemarke zu drehen. Dabei singt er einen für ihn typischen Song, und Danny ist dabei einfach awesome. I drink Brisk.

Nach dem Klick lacht Danny Trejo. Wirklich.

Continue Reading Drink Brisk!…

Wir werden nicht ruhen.

17. September 2010 um 18:46 | Veröffentlicht in Die Welt... | 4 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Fertig You & Us. Nun prangen bekannte Grössen wie Le Corbusier oder Neil Armstrong (bzw. sein Fussabdruck) von grossen Plakaten, auf denen steht, wie wichtig die Kunden der UBS doch sind. Die Werbeträger waren nie zufrieden mit ihrer Arbeit und wollten das Beste aus ihren Werken herausholen. Das möchte die UBS ebenfalls rüberbringen, mit einem schönen Slogan:

Wir werden nicht ruhen.

So schön, dass wir ihn gleich noch mal lesen möchten.

Wir werden nicht ruhen.

Herzerwärmend. Wir werden nicht ruhen, bis wir den letzten Rappen aus ihnen rausgequetscht haben. Oder so. Kundenfreundlicher gehts kaum. Die angeschlagene UBS weiss, wie man das Vertrauen zurückgewinnt. Indem man seinen Kunden auf subtile Weise droht.

Bilderquelle: FiNews.ch

WMpausenwerbungopelTUNE

24. Juni 2010 um 22:28 | Veröffentlicht in Die Welt..., Fussball, Musik, TunedUp | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Kennt jemand die Opel-Werbung mit dem Selbstmördertürenauto, das überhaupt nix mit den tollen Umarmungen zu tun hat? Die Hintergrundmusik darin stammt von Ingrid Michaelson und ist ein chilliger Indie-Gitarren-Tune zum Abhängen 🙂 Ich präsentiere „Be OK“:

Nike Werbespot

21. Mai 2010 um 20:34 | Veröffentlicht in Die Welt..., Kino / Film, Sport | 5 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Ich mag gute Werbungen. Packende, fesselnde, oder lustige – solange sie gut gemacht sind, gefallen sie mir. Beispiele für schlechte Werbungen gibts ja genug. Auf die WM 2010 hat Nike einen neuen Spot herausgebracht, der einige Fussballer in ihren Spielen zeigt, wie sie durch eine kleine Entscheidung ihr Leben komplett verändern können. Zwar ziemlich übertrieben aber gut gemacht. Starring Didier Drogba, Wayne Rooney, Franck Ribery, Cristiano Ronaldo und Ronaldinho (Auch wenn Ronaldinho meines Wissens nicht mal an der WM dabei ist ;)). In Nebenrollen: Gael Garcia Bernal, Roger Federer und Homer Simpson. Ein gut gemachter Spot – hoffe euch gefällt er ebenso!

Wooah, sorry Coke!

8. Februar 2010 um 00:22 | Veröffentlicht in Die Welt..., Simpsons | 5 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Der Coca-Cola-Werbespot zum Super Bowl – keine grosse Geschichte, aber darum, weils ein Simpsons-Cola-Spot ist, interessant. Mr. Burns verliert all sein Geld und wird durch das amerikanischste Getränk ever aufgeheitert 😀

Aufräumaktion

22. Januar 2010 um 21:15 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich, Tag | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Nach dem verheerenden PC-Absturz, der mir unzählige Photoshopdaten gelöscht hat, habe ich mich entschieden, meinen PC mal etwas aufzuräumen. Altes Zeugs muss raus, und mehrfach vorhandene Ordner gelöscht. Denn auf dem PC waren Daten, die bis 5 Jahre alt waren, darunter einige schreckliche Paint-Werke, in denen ich beispielsweise den spanischen Goalie Cañizares mit Kahn vermischt hab. Ich habe auch einige Photoshop-Werke entdeckt (die allerersten), die ich im falschen Ordner lagerte und die dadurch gerettet wurden. So zum Beispiel das Poster zu „You only live twice“, das ich viel besser fand als das Original. Oder eine Cola-Werbung, die ich inhaltlich nicht mal soo übel finde, wenn sie auch sicherlich nicht auf den Markt kommen könnte. More to come soon 🙂

Nächste Seite »


Entries und Kommentare feeds.