Bild der Woche #52

25. Dezember 2011 um 14:25 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich, Tag | 17 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Ich wurde von einem Kollegen kürzlich als Troll verschrien. Ist vermutlich gar nicht so falsch, aber es macht halt einfach Spass. So ein Trowley eben. Und irgendwie passt dazu ganz gut das Weihnachtsgeschenk, das ich meinem Neffen gemacht habe. Wie ich schon beim Poster zu Alvin and the Chipmunks 3 gesagt hatte, schien das ein ganz gutes Geschenk für den Neffen zu sein. Aber es einfach so zu schenken wäre zu langweilig gewesen. Also schrieb ich auf eine 60 Meter lange Kopierrolle ganz viele A’s, und nur ganz am Schluss wurde daraus ein “Alvin and the Chipmunks 3″-Gutschein. Und so wurde etwa 20 Minuten lang nur aufgerollt.


Vermutliche Weihnachten.

24. Dezember 2011 um 12:49 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich, Musik, Tag | 8 Kommentare
Schlagwörter: , ,

Heute feiern ja garantiert die meisten Weihnachten. Ich auch. Und ich wünsche euch ein schönes Fest.

Anbei eines der ersten und besten Videos von NicePeter.

Filthy Filmgif on a Filthy Friday #24

23. Dezember 2011 um 12:17 | Veröffentlicht in Kino / Film, Tag | 9 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Vor Weihnachten ein etwas besinnlicheres GIF. Die Nummer 24. Passt.

Bild der Woche #4

27. Dezember 2010 um 23:52 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich, Tag | 9 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Ich bin ein bisschen zu spät, das weiss ich, aber schliesslich waren ja Festtage, und da gibt es fast überall etwas Hektik, und dann kommt der Blog zu Recht etwas zu kurz, soll sich ja auch nicht alles um die WWW-Identität drehen. ;) Nun sind die Festtage vorüber, ich habe mit Familie, mit Verwandtschaft und mit Kollegen gefeiert und es war immer sehr schön und lustig, und natürlich gabs auch Geschenke und so. Am 24. waren wir gleich zu neunt, weshalb es unter dem Tannenbaum kaum mehr Platz für Geschenke hatte, es war schon fast wieder pervers, aber eben, gerechtfertigt wird diese Geschenkfülle durch die grosse Familie :)

Einen hab ich noch…

24. Dezember 2010 um 20:19 | Veröffentlicht in Die Welt..., Fragen, Tag | 8 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Ich weiss, bloggen am Weihnachtsabend ist armselig, aber ich dachte, dass ich diesen Post wohl oder übel mit euch teilen muss, ich habe nämlich gerade einen Text für meinen Vater gesucht. Warum der Weihnachtsmann rein physikalisch gar nicht existieren kann. Wenn es also dieses Jahr keine Geschenke für euch gibt, dann liegts wohl daran, dass es den Weihnachtsmann soeben verrissen hat. Sorry.

Weiterlesen Einen hab ich noch……

Sehr frohe Weihnachten

24. Dezember 2010 um 15:03 | Veröffentlicht in Die Welt..., Tag | 6 Kommentare
Schlagwörter: , ,

Ja genau, das wünsche ich euch allen von Herzen! Geniesst die Festtage, schlagt euch den Bauch schön voll und feiert ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. :)

Mein Weihnachtsgeschenk an euch:

(via sBasti)

Liebes Windowsbunny…

2. Januar 2010 um 17:44 | Veröffentlicht in Blogosphäre, Ich | 19 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

… und lieber Applejünger: Bitte seid so gut, und stellt die Animation auf eurem Blog so ein, dass man sich nicht ständig das Lied anhören muss. Das geht einem leicht auf den Geist, zumal wir bereits Januar schreiben…

…und lieber Spank und Partnerin: Wann wäre wieder einmal ein Bloggerio-Kart machbar? Wir müssen noch den 13.12 nachholen und ich meine Rache… ;) Wäre sonst noch wer mit von der Partie?

Weihnachten war vorgestern. Und gestern. IV

26. Dezember 2009 um 14:52 | Veröffentlicht in Blogosphäre, Die Welt..., Ich, Tag | 3 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Ich weiss, der Titel heisst eigentlich “Weihnachten beginnt heute.”, aber mal ehrlich: Viel Sinn macht das ja nicht ;)

Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Weihnachten. Ich habe die zwei Tage sehr genossen und hoffe, dass ich damit nicht ganz allein bin… ;) Den 24. hab ich mit meiner – leider – schrumpfenden Familie verbracht. Waren wir vor zwei Jahren noch zu acht (Eltern, vier Geschwister, ein Neffe, ein Partner), war schon letztes Jahr mein Bruder nicht dabei, da er eine Saisonstelle als Koch im Engadin hatte und arbeiten musste. Dieses Jahr fehlte noch zusätzlich die zweite Schwester, die bei ihrem Freund feierte. Doch wir genossen die Festtage, so gut es ging ;) Nein, es war ganz lustig, mit meinem kleinen Neffen, der nun immer vermehrt im Mittelpunkt steht und dies voll und ganz geniesst. Da wir soviele in der Familie sind, besteht die Gefahr, dass man geschenktechnisch in einen Clinch kommt. Doch ich habe das Glück, eine Familie zu haben, in der sich jeder reichlich Gedanken macht und nicht einfach das erstbeste schenkt. Ich hatte für meinen Teil früh mit “planen” begonnen, wem ich was schenken würde, was gekauft würde, was gebastelt. Was ich nicht mag, ist jemandem etwas zu schenken, wo man nicht voll und ganz dahinter steht. Und das war dieses Jahr nie der Fall. Wir hatten an diesem Abend das Geschenke-Würfeln ausprobiert, was mir Frau Hirnwirr erzählt hat. Heisst, jeder würfelt und bei einer bestimmten Zahl darf er jemanden beschenken. Mein Neffe fand es anscheinend nicht so toll, da er nie die richtige Zahl erwürfelte, obwohl er ja ohnehin kaum Geschenke hatte :)

Und wenn wir schon bei Geschenken sind: Herzlichen Dank Frau Hirnwirr für die Bücher, ich war sehr überrascht, als ich entdeckte, dass das “Schiff der Abenteuer” in der Ausgabe war, von der ich auch die sonstigen Bücher hatte. Und das alte Buch ist ja auch ganz schick, mit der männlichen Kiki ;)

Frohe Weihnachten

24. Dezember 2009 um 15:04 | Veröffentlicht in Blogosphäre, Die Welt..., Ich, Tag | 5 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Ich wünsche allen Bloggern und Bloggerinnen, die ich kenne und mag fröhliche Weihnachten! Geniesst die tollen Festtage mit euren Liebsten und lasst die ganze stressige Welt mal aussen vor!

Noch ein sehr… äh… weihnachtliches Filmchen von mir! Ich hab das mal auf nem Blog entdeckt, wo weiss ich nimmer… Jedenfalls: Merry X-Mas!

Liebe Grüsse
Graval

Weihnachten beginnt heute.

15. Dezember 2009 um 19:11 | Veröffentlicht in Blogosphäre, Die Welt..., Ich, Tag | 11 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Um genau 18.10. Als ich nach Hause kam und mich ein Paket aus Deutschland erwartete. Es war nicht der/das Wichtel, das erkannte ich an der Adresse. Nein, es war die liebe Frau Hirnwirr, die mir ein ganz liebes Weihnachtsgeschenk zugeschickt hat. Zum Glück war der Paketinhalt separat verpackt, sodass ich die Überraschung dann am Heiligabend geniessen kann.

Ich habe meine Geschenke inziwischen fast alle zusammen. Und der Rest wird noch gebastelt und geklebt. Hurra Weihnachten!

Nächste Seite »

Bloggen Sie auf WordPress.com. | The Pool Theme.
Einträge und Kommentare feeds.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.