165 Days

21. Dezember 2011 um 13:42 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich, Tag | 6 Kommentare
Schlagwörter: ,

Vor genau 165 Tagen haben meine Uhr und ich uns das letzte Mal gesehen. An diesem sonnigen 9. Juli wurde sie mir jäh entrissen und war in der Folge tragisches Opfer einer heimtückisschen Geiselnahme. Oder einfach: Ich habe sie bei meinem Kollegen vergessen, worauf seine Freundin mir sie dann bringen sollte, was erst heute dann auch tatsächlich geschah. Und darum bin ich so fröhlich, so ausgesprochen fröhlich.

Und jetzt bitte ich um Ruhe, denn meine Uhr und ich müssen jetzt schätzelen. Wir haben noch sooo viel nachzuholen.

6 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Ging ja schnell.

  2. Joa, dafür dass ich sie 47 Tage besass, ja.😀

  3. Du betrügst mich mit einer UHR???!!!

  4. Ich würde dich auch mit einem Sandwich betrügen, wenn ich eins zur Hand hätte. Immerhin schäkerst du mit Frollein Ficklin.

  5. Mit einem Sandwitch kann ich leben. Und mit der Ficklin habe ich nicht geschäkert!

  6. Du hast mit ihr geredet, das reicht.


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: