The Avengers

5. November 2011 um 14:04 | Veröffentlicht in Kino / Film | 7 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , , ,

Noch gut ein halbes Jahr, bis The Avengers ins Kino kommt – und bereits ist schon erstaunlich viel bekannt über den Rächer-Film. Die wichtigsten, bereits bekannten Fakten zum Film in der Folge.

  • Der Film ist ein Team-Up der bisher bekannten MCU-Helden, Hulk (Mark Ruffalo ersetzt Edward Norton), Iron Man (Robert Downey Jr.), Thor (Chris Hemsworth) und Captain America (Chris Evans). Zudem gibt es weitere Figuren aus den Einzelfilmen, die sich ihnen anschliessen, allen voran der Boss, Nick Fury (Samuel L. Jackson) in seinem vierten von neun geplanten Auftritt. Black Widow (Scarlett Johansson) und Hawkeye (Jeremy Renner) komplettieren den Top-Cast, Iron Man-Sidekick War Machine (Don Cheadle) ist hingegen nicht am Start.
  • Auch Agent Coulson (Clark Gregg) kehrt erneut zurück, ebenso Pepper Potts (Gwyneth Paltrow) und Erik Selvig (Stellan Skarsgard). Neu dazu stossen wird die S.H.I.E.L.D.-Agentin Maria Hill (Cobie Smulders).
  • Haupt-Bad-Guy wird wohl Loki (Tom Hiddleston) sein, der das Ende von “Thor” bekanntlich überlebt hat. Eine Alien-Rasse wird ihn dabei zudem unterstützen, Fans vermuten die Frostriesen oder Skrulls.
  • Die beiden restlichen Gründungsmitglieder Ant-Man und The Wasp sind nicht am Start, werden aber vermutlich in späteren Filmen miteinbezogen.
  • Auch Stan Lee hat einen Cameo.
  • Der Film glänzt mit fünf Oscar-Nominierten (Robert Downey Jr., Samuel L. Jackson, Gwyneth Paltrow, Jeremy Renner, Mark Ruffalo), und hat damit gleichviele wie “Iron Man 2″  (Robert Downey Jr., Samuel L. Jackson, Gwyneth Paltrow, Don Cheadle, Mickey Rourke).
  • Der Cast ging jeweils nach den Drehs gemeinsam essen – und Chris Evans liess es sich nicht nehmen, Schauspielerkollege zu diesem Zweck eine SMS mit dem Text “Assemble” zu schreiben.
  • Gedreht wird der Film von Joss Whedon, der bislang mit “Buffy” und “Angel” grosse Erfolge feiern durfte.
  • Für die Musik ist Alan Silvestri zuständig, der damit als einziger MCU-Komponist zwei Filme musikalisch untermalen durfte. Bisherige Komponisten waren Craig Armstrong (The Incredible Hulk), Ramin Djawadi (Iron Man), John Debney (Iron Man 2), Patrick Doyle (Thor) und Alan Silvestri (Captain America: The First Avenger).
  • Der Film wurde bisweilen unter dem Fake-Titel “Group Hug” produziert.
  • A propos Titel – die Deutschen haben auch diesen Titel tatsächlich abgewandelt – aber keine Sorge, wir sehen ihn nur als “Marvel’s The Avengers”. Wenn man der IMDB Glauben schenkt.
  • Geplanter Starttermin ist der 4. Mai 2012, wir, die notorische Donnerstagsstartterminer sehen ihn sogar schon einen Tag früher.
  • Das Budget liegt bei vermuteten 150 Millionen USD.
  • Der Film ist der erste der MCU-Reihe, der nicht von Paramount, sondern Disney produziert wird, auch wenn der Trailer das Gegenteil behauptet.
  • Produzent Kevin Feige verglich den Film von der Action und den Effekten her mit “Transformers: Dark of the Moon”.
  • Auch wie es nach dem Highlight weitergehen wird, ist klar – Feige sagte, dass mit “Iron Man 3″ eine Phase 2 starten wird, die man dann erneut in einem Team-Up, “The Avengers 2″ gipfeln lassen möchte. “So Gott will”, denn ob sich die Zuschauer über Jahre hinweg immer dieselben Helden ansehen wollen, ist unklar.
  • Bislang stehen bereits “Iron Man 3″ und “Thor 2″ für 2013 fest, zudem sind zwei “Captain America”-Sequels, “Black Widow”, “War Machine”, “Ant-Man”, “S.H.I.E.L.D.” und eben “The Avengers 2″ geplant.

7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Mehr ist besser. Hm. Aber Disney klotzen wohl in letzter Zeit gewaltig ran. Die sieht man ja nur noch in den Creds.

  2. Cobie Smulders spielt mit?! oO
    Ein Grund mehr, diesen Film zu sehen!

  3. @ApeMan: Naja, ob das dann auch wirklich gut ist, darüber lässt sich streiten. Mittlerweile rebooten sie sich ja selbst (“Prince of Persia” – “John Carter”).
    @Laosüü: Hm, ich hätte Mary Elizabeth Winstead, die ja auch für die Rolle vorgesehen war, bevorzugt.

  4. “Der Film glänzt mit fünf Oscar-Preisträgern (Robert Downey Jr., Samuel L. Jackson, Gwyneth Paltrow, Jeremy Renner, Mark Ruffalo), und hat damit gleichviele wie „Iron Man 2″ (Robert Downey Jr., Samuel L. Jackson, Gwyneth Paltrow, Don Cheadle, Mickey Rourke).”

    Großer Quatsch. :P Bis auf Paltrow hat da niemand einen Oscar bekommen, sondern waren allesamt nur nominiert ;) <3

  5. Hach, wie ich solche peinlichen Verleser liebe :3

  6. Ja du. Ich habe zitiert. Du hast editiert. Booya!

  7. Ich meinte den Verleser meinerseits :)


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen Sie auf WordPress.com. | The Pool Theme.
Einträge und Kommentare feeds.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: