„Next time, park your car legally.“

3. August 2011 um 15:18 | Veröffentlicht in Die Welt... | 4 Kommentare
Schlagwörter: , ,

Was machen gegen Falschparker, die das nötige Kleingeld für die Bussen haben, und daher aus den Bussgeldern nichts lernen? Der Bürgermeister von Vilnius, der Hauptstadt Litauens hat die Lösung – holen wir doch einfach den Panzer. Jawohl.

(Und ich finde ja recht schön, wie er „Woals Woices“ und „Farraris“ sagt.)

4 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Die Aktion hat echt mal was. Auch wenn sie vielleicht bei manchen Autofahrern nicht unbedingt auf Begeisterung stoßen muss 😀

  2. Möglicherweise, ja 😛

  3. Dummerweise nutzen die da vermutlich auch Panzer um andere Probleme (wie z.B. Demonstranten) zu lösen. Für Autos aber keine schlechte Idee. 😉
    Gruß
    Fulano

  4. Ja, da hast du vermutlich auch Recht… leider. Mal sehen, wie Herr Bürgermeister da überhaupt rauskommt. 😉


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: