BlufunkTUNE

28. Juli 2011 um 09:54 | Veröffentlicht in Musik | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Gestern Keziah Jones im KKL. War nett, aber tatsächlich ist er live nicht ganz so cool, wie auf Tape. „Rhythm is Love“ war aber fast besser live.

2 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Wie jetzt? Du hast tatsächlich Keziah Jones live gesehen? Alter, wie ich dich beneide. 1991 hab ich sein Album rauf und runter gehört (Blufunk is a fact), er ist einer der wenigen die den Funk so genial auf die Akustikgitarre übertragen können. Und Rhythm ist love ist einfach der Hammertrack schlechthin!!!

  2. Ich war nicht mal wegen ihm dort, er war Voract/Co-Act zu Rodrigo y Gabriela, und ich muss ehrlich sagen, live finde ich ihn nicht so genial… Aber der Typ hats eben schon drauf.


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: