Wham! – The Dark Knight Rises & X-Men: First Class

27. April 2011 um 21:56 | Veröffentlicht in Kino / Film, Wham! | 7 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Ich habe beschlossen, künftig Wham! nun doch wieder wöchentlich zu bringen. Warum das ganze Hin und Her? Eigentlich wollte ich mit einem 2-Wochen-Rhythmus Aufwand ersparen, letztlich ist es jedoch ein Mehraufwand, alles zu sammeln, was sich in 2 Wochen angesammelt hat, und meist ist es eh Schnee von gestern. Daher im Sinne der Aktualität und vielleicht mit ab und zu einer Verzögerung – Wham! back to Weekly! Aber das ist nicht wichtig, denn die Hauptthemen des Wham! sieht man im Titel: Fledermänner und Mutanten. Positive und… naja… durchzogene News nach dem Klick.

Top-Themen

So. Chris Nolan („Inception“) hat jetzt endlich aufgeräumt, und die neuesten Gerüchte zu The Dark Knight Rises damit dementiert. So haben wir momentan nur zwei, oder eineinhalb Bösewichte in der Form von Tom Hardy („Inception“) als Bane und von Anne Hathaway („Nicht Inception“) als Selina Kyle/Catwoman. Joseph Gordon Levitt („Inception“) und Marion Cotillard („Inception“) spielen nämlich KEINE Finsterlinge! Tatsächlich stellt Gordon Levitt einen Cop unter dem Kommando von Commissioner Gordon (Namensvettern per Zufall) und auch Cotillard ist als eine Wayne Enterprises-Angestellte weit davon entfernt, Böses zu tun. Ob mit Talia Al Ghul, die gerüchteweise Cotillard zugeschrieben wurde, auch ihr Vater Ra’s Al Ghul, der in Rückblenden auftreten soll und von Josh Pence („Nicht Inception“) gespielt werden soll, ad acta gelegt wird, ist noch nicht klar. Hoffen wir, es bleibt bei einer kleinen Rolle, allerhöchstens.

Nun kann man sich darüber freuen, dass Nolan doch keine Bösies-Party bringt, aber ein bisschen Sorgen mache ich mir um Cotillard und Gordon Levitt. Solch grosse Namen und dann nur Nebenrollen? Hoffen wir, dass es mehr als nur das ist, und dass Nolan die richtige Mischung findet, sodass keiner der grossen Namen im Cast, von denen es offensichtlich zahlreiche gibt, zu kurz kommt.

Unklar ist aber noch, wie die ganze Sache mit Pittsburgh aussieht. Man scheint dort zu drehen, was, wie und wo, ist aber noch nicht bekannt. Plötzlich kam dann das Gerücht auf, dass man nicht nur in der Pinguinstadt selbst drehen wolle, sondern auch das ehemalige Heimstadion der Pittsburgh Penguins hochjagen wolle, oder zumindest einige Explosionen darin/drum herum drehen wolle. Wie man das von Nolan ja bereits kennt, setzt er auf authentische und damit real gedrehte Effekte. Eine Sprecherin des Sportministeriums gab nun zu Protokoll, „dass einige Leute leider sehr gerne Gerüchten und Fehlinformationen in die Welt setzten und gute Stories erfinden würden.“ Sie schlug vor, diese Leute sollten lieber Drehbücher für Hollywood schreiben, als Mist zu labern.

Die Explosion wäre schön gewesen, hat mich spontan aber gerade an die Zirkusszene in den alten Filmen erinnert und ist darum vielleicht besser nur ein Gerücht. Kein Gerücht mehr scheint dagegen zu sein, dass man unter anderem auch in Jodhpur, einer Stadt in Indien dreht. Wie und was das mit den Figuren oder der Story zu tun hat, ist auch hier noch nicht klar.

Mehr wissen wir aber erst am 20. Juli 2012.

Kurz & Bündig

  • X-Men: First Class hat es nicht leicht bei den Fans. Nach den ersten Bildern zum Film, die schrecklich schlecht aussahen, kamen immer mehr Poster, die sogar ich mit dem passenden Bildmaterial so hingekriegt hätte (und ich weiss um meine begrenzten Photoshopskills), und die den ohnehin schon geringen Goodwill der Fans immer weiter sinken liessen. Und auch die neuen Poster, eine gutgemeinte Anlehnung an die Poster der früheren Filme, kommen schlecht an. Weil sie auch wirklich nicht gut sind, wie ich finde. Sorry. Kommentar eines Users: „Hahaha. I’ve seen Twilight movies with better posters.“ Ob die Poster tatsächlich die Qualität der Poster widerspiegeln, sehen wir am 3. Juni.

    Diese Diashow benötigt JavaScript.

  • Michael Bay („Transformers“) hat ENDLICH einen Trailer für Transformers: Dark of the Moon angekündigt, gleich zwei sogar, die zuerst im Kino gezeigt werden. Der erste bei „Fast [Five] und einem Haufen anderen Kram“, der zweite dann bei „Pirates“. Der Film startet dann im Juli.
  • Die Kobra sticht erneut – Der zweite G.I. Joe-Streifen trägt wie schon der Vorgänger die giftige Schlange im Titel. G.I. Joe 2: Cobra Strikes heisst der Film.
  • I’ll be back, hat er immer gesagt. Und dann passierte es auch, als Arnie in „The Expendables“ nach langer, politikbedingter Abwesenheit einen Kurzauftritt hatte. Und nun scheint seine grösste Rolle, der Terminator auch ein Revival zu feiern. Schwarzenegger selbst habe angeblich schon zugesagt für weitere Filme, als Regisseur wird Justin Lin („Fast Five“) gehandelt.
  • Seit Montag wird am nächsten Marvelkapitel geschrieben: Clark Gregg („Iron Man“) aka Agent Coulson bestätigte den Drehstart von The Avengers am Montag. Derweil drehen die beiden Hauptdarsteller des Films Samuel L. Jackson („Star Wars: Episode III“) und Chris Evans („Scott Pilgrim“) noch letzte Szenen zu Captain America: The First Avenger am Times Square.

Nuff said

Marvel wird das mit ihrem eigenen Karma in Ordnung bringen müssen.“
Edward Norton („The Incredible Hulk“) über seinen ziemlich grundlosen Rausschmiss als grüner Wüterich für „The Avengers“

Der Schlusspunkt

Wir haben alle gelacht, als Volkswagen die Darth Vader-Mini-Werbung brachte. Marvel hat diese Idee aufgegriffen und einen ähnlichen Teaser für Thor gemacht. Mit etwas anderem Ausgang. Denn Marvel wirbt nicht für Autos. Und wer all die Thor-Marvel-Avengers-Anspielungen im Video auf den ersten Blick entdeckt, den nenne ich einen echten Superhelden.

Schwarzweiss: Heyuguys.co.uk
FanArt: Soundonsight.org
„Before he was“: TheFilmExperience.net
X: Collider.com
Full Cast: SFX.co.uk
Full Cast mit Superschiff: Blogdesuperheroes.es

7 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. „Thor“… Klasse!!! Aber ich finde die Star Wars-Reklame immer noch am besten.

    Was X-Men angeht, mache ich mir ehrlich gesagt keine Sorgen. Ich meine wir reden hier nur von irgendwelchen Postern. Steht nicht geschrieben: „Don’t judge a book by its cover!“ 😉

  2. Die beiden Retro-Poster mit Xavier/Magneto finde ich dabei sogar noch ziemlich cool. Okay, der Rest … was soll’s.

  3. @Don: Jep, an die Star Wars-Reklame kommen die nicht ran. 🙂 Zu X-Men: Das denke ich auch, zumal der Trailer echt stark war.
    @Borstel: Jup, die drei Retro-Poster sind wirklich gut, aber das habe ich schlecht vermerkt, die sind auch fanmade. Der Rest ist unterdurchschnittlich…

  4. Uiuiui, eine Fortsetzung von Inception wird’s auch geben? Ich freue mich schon auf „Nicht Inception“. Vielleicht am 1. April 2012 im Kino? 😛

  5. Bei dem letzten Satz über die Poster hast du dich entweder verschrieben oder ich bin momentan zu müde um ihn zu verstehen. Die Panikmache um die Poster verstehe ich auch nicht. Ja, sie sehen jetzt nicht so super aus, aber reicht es nicht schon Filme wegen Trailern zu hypen? ^^

    Der Rauswurf von Edward Norton ist bisher völlig an mir vorüber gegangen?! Wie lösen die das jetzt? O.O

  6. Jup, verschrieben :mrgreen: Ich muss da eh noch kurz was nachtragen. Ich finde nämlich nur die amerikanischen Poster mies (also alle abzüglich der Old School Poster, der beiden Before-he-was-Poster und des X). Und keine Angst, ich vorverurteile den Film nicht, aber ich sage nur, dass da imho ein mieser Job gemacht wurde und das dem Film keine gute Werbung ist 🙂
    Norton wurde rausgeworfen, keine grosse Sache, waren glaube ich einfach Differenzen. Der Hulk wird für The Avengers von Mark Ruffalo gespielt.

  7. Na dann mal schauen, wie Ruffalo sich als Grünling anstellt.


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: