I don’t know who directs those films I watch when I sleep.

25. April 2011 um 08:53 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich, Tag | 8 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Einmal im Jahr kommt es bei mir vor, diese Horrornacht, in der ich kein Auge zudrücke und Krise schiebe. Bei mir war es gestern wieder mal soweit. Irgendwie war mir schon am morgen nicht gut, sodass ich bauchwehgeplagt auf Besuch bei den Grosseltern ging, aber okay, das kommt halt vor, und man wird’s überleben. Ein bisschen Bauchschmerzen tut mir eigentlich ja auch nicht so weh. Aber als ich dann nach Hause kam, ging der Horror los. Ich legte mich etwa um fünf Uhr schlafen, und im verfickten Zwei-Stunden-Takt erwachte ich schweissgebadet. Und nicht, dass ich in der Zeit dazwischen wenigstens gut geschlafen habe, nein, natürlich mussten mir die abstrusesten Fieberträume kommen, die mit der Zeit im Stile einer Fortsetzungsstory immer durchgedrehter wurden. Irgendwie so ein Regierungs-Familien-Verschwörungs-Thriller. Na danke.

Anfangs war das Aufstehen ja noch ganz okay, weil ich mich immerhin mit den Familienmitgliedern unterhalten konnte, aber um drei bzw. fünf Uhr waren auch die dann nicht mehr wach. Also beschloss ich, um fünf Uhr spazieren zu gehen, und danach konnte ich auch ganz gut schlafen. Immerhin ohne Fieberträume, aber ich erwachte trotzdem wieder um sieben Uhr. Und befand es dann für nicht mehr nötig, weiterzuschlafen, nur um noch irgendwelchen kranken Kram zu träumen. Und jetzt langweile ich mich, mit wirrem Kopf und viel Aua, bis mal jemand aufwacht, und ich plaudern kann. Wirklich. Ich glaub ich mach mich mal an mein seit gestern aus bekannten Gründen noch junfräuliches Osternestli. Juhui. Nomnom.

8 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Kennt wohl jeder … Falls das Aua immer noch da ist, gute Besserung und viel Spaß mit der Osterausbeute (wenn sie nicht schon komplett vertilgt wurde).

  2. Ja das denk ich auch. Bei mir kommts zum Glück nicht so oft vor, aber im Moment ist mir doch nach Klagen und Meckern zumute 😉 Und danke für die Besserungswünsche, da hat sich doch ein bisschen was getan in den letzten Stunden 🙂 Die Osterausbeute wurde noch nicht vertilgt, nachdem ich jetzt einen Tag lang nichts gegessen hatte, wollte ich nicht nur Süsses in mich reinstopfen 😉

  3. Gute Besserung für’s Aua und für’s Einschlafen.
    Solltest du in nächster Zeit wieder nicht einschlafen können, denke dir einfach einen sau guten Trailer, den du schneiden könntest. Überleg dir eine Musik, Bildmaterial und gute Schnitte. Und nach Lust und Laune kannst du dich ja nachts dransetzen. Ist aber nur sinnvoll, wenn du sowieso nicht einschlafen kannst. Als Zeitvertreib.

  4. Danke. 🙂 Ich glaub mein PC macht da nicht mit, der hat nur schon mit Installieren eines Progrämmchens Mühe -.- Aber jetzt bin ich wieder topfit und daher wird das mit dem Schlafen sicher wieder klappen 😉

  5. Es verwundert mich immer wieder, wie stark deine Treue zu Windows und wie stark deine Abneigung gegen Macs ist.
    Verwirrend …

  6. Allerhand was mir da unterstellt wird. Entgegen deiner Behauptung verachte ich Macs nicht im Geringsten (dafür umso mehr das ganze Getue drumherum), aber meine finanziellen Möglichkeiten ermöglichen mir momentan nicht, mir einen besseren PC bzw. Mac zuzulegen :/

  7. Oh man, sowas kenne ich nur zu gut. Gute Besserung! Das wird.

  8. Mittlerweile bin ich wieder über dem Damm, aber danke. 🙂


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: