Gravals zweiter Fancut

24. März 2011 um 22:23 | Veröffentlicht in Ich, Kino / Film | 7 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Ich habe es nochmal versucht, diesmal aber mit all meinen Highlights des kommenden Kinosommers, namentlich Transformers: Dark of the Moon, Source Code, X-Men: First Class, Pirates of the Caribbean: On Stranger Tides, Kung Fu Panda 2: The Kaboom of Doom, Captain America: The First Avenger, Cars 2, Thor und Harry Potter and the Deathly Hallows: Part 2. Diesmal habe ich nicht mit Windows Movie Maker geschnitten, sondern griff zu VideoSpin, der Freeware-Version von Pinnacle Studios. Und ich bin nur mässig begeistert, vom Programm wie vom Ergebnis.

Das Programm versetzte meinen PC jeweils in Dauerhalbschlaf, sodass das Schneiden eine ziemliche Qual war. Zwar unterteilte das Programm die einzelnen Trailer in Szenen, damit man weniger schneiden musste, aber wenn man dafür letztlich doch tausendmal länger braucht, nervt es trotzdem. Zudem ging mir auf den Keks, dass es so verdammt lange hatte, meinen Clip fertigzustellen, dies dann aber doch nicht so hinkriegte, wie ich wollte. Mal fehlte das „Who are you?“, mal die Antwort von Sparrow, und mal war das Timing ganz falsch. Auch jetzt stimmt das Timing noch nicht hundertprozentig, aber ich hatte ehrlich gesagt keine Nerven, das noch länger durchzumachen.

Die Songwahl fiel mir schwer, ursprünglich wollte ich „Diamond Eyes“ von Shinedown nehmen, entschied mich aber dann für den Song aus der Kick Ass-Score, der bei der Rettung nach der Folterszene erklingt. Mit der Zeit merkte ich aber, dass der Song das Ganze anfangs zu langweilig gestaltet, und dann sehr abrupt erklingt (auch dort habe ich den Jack Sparrow nicht wirklich meinen Ansprüchen genügend timen können). Da war ich aber schon weit über den Point of No Return hinaus, und ich denke, das Ergebnis ist nun doch besser, als gedacht. Es ist nicht HD, es ist nicht immer das gleiche Format, es ist nicht immer sauber geschnitten, es ist… ein einfacher Fancut eben.

7 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Ach, ist doch ganz anständig. Leidet nur (wie mein erster Versuch auch) ein wenig darunter, dass die Geräusche aus den Originaltrailern etwas fehlen (aber die sind nunmal oft mit Musik unterlegt.)
    Insgesamt ist da ja nicht so viel zwingendes dabei, abgesehen von HP und PofC…

  2. Das Problem war, vorallem zu Beginn, dass der Sound so ruhig ist, und dass die meisten Ausschnitte Voiceovers haben. :/ Ich habe versucht, das zu umgehen, indem ich den Huschen-Sound (du weisst sicher was ich meine :D) im Song mit passenden Bildern zu über-/unterlegen. Und CapAm ist nicht zwingend? o.O 😦

  3. Ich glaub, dieser Pseudopandabär ist jetzt schon peinlich …

  4. Hi Flipp, cool dass du hergefunen hast 🙂 Ich freu mich auf Kung Fu Panda 2, finde die Reihe irgendwie fast noch cooler als Shrek. Obwohl der gegen Anfang ja ganz gut war.

  5. Darf ich fragen, was dieses grauenhafte „Ein Lustspiel“ in deinem YouTube-Kanal zu suchen hat? Das senkt die allgemeine Qualität deiner Videos gehörig Richtung Keller! 😉

    „More Movies 2011“ gefällt mir schneidetechnisch besser als dein erster Versuch, vor allem, weil sich ungewollte Bildfetzen dieses Mal nicht eingeschlichen haben. Vom Feeling liegt das Video etwas drunter, was daran liegt, dass es vom Prinzip her „nur“ eine Kopie/Fortsetzung und nichts Neues ist. 😐

    Als Wham!-Spezialist weißt du doch sicherlich, wann der nächste HP-7-Trailer kommt, oder? 😛

  6. Also Captain America interessiert mich eigentlich überhaupt nicht, wie überhaupt diese Avenger-Gruppe voll uninteressant für mich ist… (da habe ich jetzt bestimmt was falsches gesagt…)

  7. @Lichtschwert: „Das Lustspiel“ ist meinen Neunte, nun wirklich! 😛 Vielleicht nehm ichs ja mal raus, mal schauen. Im Moment gefällt es mir sehr gut. 😉
    Und ja, auf die Bildfetzen hab ich hier noch besser Acht gegeben, freut mich, dass es gut ankommt. 🙂 Ich habe noch keine Ahnung, wann der neue HP-Trailer kommt, werde ihn aber posten, da meine Vorfreude nun doch grösser ist, als noch vor dem letzten Film. 🙂
    @Dos: Ja, ziemlich daneben wars sogar 😛 Ich kann verstehen, dass einen die ganze Sache nicht interessiert, ich bin seit Iron Man aber Fan von diesen Marvel-Verfilmungen. Und CapAm fand ich schon ne Weile eine coole Figur.


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: