Bundesrat Maurer @ work

5. September 2010 um 22:09 | Veröffentlicht in Die Welt... | 12 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Ein Klassiker unter den YouTube-Videos. Der jetztige Bundes- und frühere Nationalrat Ueli Maurer wird Opfer einer „Versteckte Kamera“-Sendung und tanzt mit Plüschtieren. So funktioniert Politik also.

12 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Schweizer-Deutsch! 😀
    Wenn der Moderator spricht, versteht man ja kein Wort! 😀

  2. Da sage ich mir: „Gut, ein einziges Mal postest du was Schweizerdeutsch“ – und baam! schon meckern sie. Ts. Ts. 😉 Immer diese Leser ^^

  3. Schweizerdeutsch Rules!! Moarr Please!!!

  4. Dein Blog ist nunmal international bekannt, da kannst du doch nicht einfach so auf die alten schweizer Traditionen zurückgreifen und die knallhart umsetzen und Verständnisschwierigkeiten bei deinen geschätzten Lesern auslösen! 😀
    Mein Kommentar war weniger eine Beschwerde als eine „Lustige-Tatsachen“-Beschreibung. 😉

  5. @Maloney: Damian, was hast du mit Maloney gemacht? 😉 Immer wieder gerne…
    @Lichtschwert: Wusste ich doch. 😉 Auch ne lustige Tatsache wäre eine Übersetzung des Texts by Lichtschwert 😛 Leg mal los! 😉

  6. Was soll er mit mir gemacht haben 😉

  7. Dieses „Moarr“ erinnert mich so an DMN 😉

  8. XDDD

  9. So liebe Kinder. Der Wuschel, der Wedel und der Po sind jetzt wieder glücklich und bei ihrer Familie daheim. Wir gehen jetzt aber wieder zurück, in die Berufswelt von den Erwachsenen. Mit haben wir wieder einen Stargast. Wir lurgen (?) mal, wer ist hinter dem großen Schirm. Der Ueli. Hallo Ueli!
    Hallo, gegrüßt alle zusammen.
    *Nächster Satz ist unverständlich. Vermutlich: grüßt schön den Urli*
    Hallo miteinander!
    Halloooo!
    Urli, du hast einen ganz speziellen wichtigen Beruf in der Schweiz, *unverständlich*
    Ich bin Politiker. Das heißt, ich bin Nationalrat. Und bin sehr viel in Bern im Bundessitz *unverständlich* und wir machen das Gesetz *unverständlich*
    Aha, und ihm wollen wir heute natürlich auch wieder eine Frage stellen. Ihr habt uns ganz viele Briefe geschickt. Sandra aus Rieneck: und sie fragt: Hallo Herr Maurer, meine Lehrerin, Frau Klausens, sagt, dass Politiker immer die Wahrheit sagen. Stimmt das?
    Ich möchte sagen, für mich stimmt es. *unverständlich* … da bin ich nicht ganz sicher.
    Dong.
    Aaaah, jetzt heißt das Freudeminute. Hallo Bunny!
    Es folgt viel Gelache, öfter mal Hallo-Rufe. Und es fällt des Öfteren mal das Wort „Teletubbies“.
    So, liebe Kinder. Das ist also der Ueli Murzi, und wir schauen jetzt wieder, was der Wuschel, der Wedel und der Po miteinander anstellen. Tschüss, liebe Kinder! Ciao, tschüss!
    *unverständlich, irgendwas mit Zeit und Freudeminute*

  10. Genial xD Trotzdem einige kleinere Fehler… 😛

    Also, lugen (und nicht lurgen) heisst schauen. Ueli Maurer heisst auch nicht Urli oder Murzi. Bundeshaus statt Bundessitz 😉

    Ansonsten – Top!! 🙂

  11. Danke, danke. 😉
    Ich bin mir aber sehr sicher, dass er „Murzi“ sagt.
    Sicher war ich mir auch, dass ich sämtliche „Urlis“ durch „Uelis“ ersetzt habe. Naja, geirrt. ^^

  12. Murzi sagt er nie. Warum auch? 😉 Maurer sprechen wir nur Muurer aus. 😀


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: