Fussweh

9. Juli 2010 um 21:36 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich, Tag | 13 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Mein Fuss ist ein Krüppel. Das musste oder durfte ich in den letzten Woche feststellen. Angefangen hat es bereits vor einigen Jahren, als ich in einem Fluss auf eine Glasscherbe oder was ähnlich Spitzes sprang und eine fünf bis sieben Zentimeter lange Narbe davon trug. Seither fühlte mein Fuss immer noch Reize, dafür ein bisschen weniger Schmerz. Also konnte ich zum Beispiel über Kies laufen und spüren, dass es piekst, aber nicht spüren, dass es wehtut. Strange, ich weiss.

Das hab ich dann auch oft getan, bis meine Füsse richtig aufgeschlitzt waren vom Kies und auch von den elenden Wandermuscheln im See. Gestern hab ich dann in einer Strafstunde einen Baum ausreissen müssen und trat mit den Flipflops in ein Ameisennest. Rote natürlich. Mein Fuss sah darauf noch ein bisschen schlimmer aus. Die Pointe war dann heute die Shisha-Kohle (ich bin Nichtraucher ;)), die glühend am Boden lag und auf die ich barfuss trat. Au.

Irgendein Fussgott muss mich doch hassen.

13 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Na dann pass mal mit dem Kopf ein bissel auf deine Flossen auf, hast ja nur die zwei! *MuttiModus aus* 🙂

  2. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass der werte Herr jemals ein Statement über die Anzahl seiner Füße abgegeben hat. Ich erinnere mich auch an kein aktuelles Ganzkörperfoto. Insofern hat er es da vielleicht besser Otto Normalverbraucher…

    Aber sach mal: Härtet das nicht ab? Bzw. bekomst du nicht schön schützende Hornhaut an den Solen?

    Und schließlich: Wer mit Rauchern Umgang pflegt, muss sich nicht wundern wenn sie ihm Kohlen in den Weg schmeißen… 😛

  3. @Miki: Musste ja kommen. 😉 Aber ich geb mir Mühe Acht zu geben 😉 😛
    @Ridiculous: Vielleicht, vielleicht, aber ich kann dir sagen, dass es nicht immer einfacher ist mit fünf Füssen. 😉 Und von Hornhaut gibts noch nix zu sehen 😦 Trotz Kohlen, die mir von Rauchern vor die Füsse geworfen werden 😀

  4. Das erinnert mich an folgende Situation von vor zwei Wochen: Wir sitzen am Strand mit so einem seltsamen Einweggrill. Ich komme auf die glorreiche Idee, den Grill wegzuschieben, um mich bequem auf die Decke zu legen, und latsche natürlich genau auf die Stelle, an der der Grill vorher eine Stunde stand. Furchtbare Schmerzen. Im Laufe des Abends passiert mir das Gleiche sogar nochmal, nur dass ich diesmal die Stelle mit der Hand anpacke und mir da höllische Schmerzen zuziehe. Manchmal ist Dummheit kaum in Worte zu fassen 🙂

  5. Haha ^^ Klingt ja fast noch übler, als meine Story 😉 Und leben der Fuss und die Hand wieder?

  6. Naja, aber da du anscheinend weiterhin mit beiden Füßen durch die Gegend läufst, scheinst du ja eine Art Regenerations-Gen à la Wolverine zu haben. Beneidenswert. 😉

  7. Hehe – schön wärs 😛 Tatsächlich ist aber von der gestern noch 2cm-Durchmesser-Brandblase nur noch ein kleiner Pieks zu sehen 😀

  8. @graval: Natürlich; am Fuß hab ich den Tag später gar nichts gemerkt und die Brandblasen an zwei Fingern sahen sogar ziemlich cool aus 🙂

  9. Bei mir ist es ähnlich – die Brandwunde spür ich auch nicht mehr 🙂

  10. Ganz so schlimm hat es mich noch nie erwischt, aber zumindest kam ich vor zwei Wochen auf die glorreiche Idee, barfuß nach Hause zu laufen, als der Asphalt gefühlte 100°C hatte. Anschließend waren meine Füße durchaus etwas lädiert. 😉

  11. Das passiert mir immer mal wieder. Ist ein supercooles Gefühl 😀 😛

  12. Ein ähnliches Problem hatte ich letztens am nahe gelegenen Badesee. Wir waren ein Stück vom Wasser weg und wollten uns zu ebenjenem feuchten Nass begeben. Das Problem war, dass der Sand heiß wie eine Herdplatte war. Natürlich wollte man nicht wie der letzte Depp rumhüpfen und brüllen, also mussten wir die Schmerzen ertragen. ^^

  13. Haha! Das mach ich auch manchmal, wenn der Boden beim Briefkastenleeren so richtig fies unter den Füssen piekst und brennt. Augen zu und durch! 😉


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: