Wham! – Consider our Fight begun!

2. Juni 2010 um 12:18 | Veröffentlicht in Kino / Film, Wham! | 14 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Ich freue mich so dermassen auf Scott Pilgrim von Edgar Wright, mit Michael Cera in der Hauptrolle. Am Montag kam der zweite Trailer raus (klick), der sogar noch mehr fetzt, als der erste (klick). Man sieht nun ein bisschen mehr vom Fight, und was mir in der ersten Linie auffällt, ist wie genau man die Comics von Bryan Lee O’Malley adaptiert hat. Einerseits das Detail, wie Scott den Becher zerdrückt. Aber auch Figuren wie Michael Comeau (der dauergrinsende Brillenträger auf Julies Party) oder der erste Ex-Freund Matthew Patel sehen verdammt cool aus und sind liebevoll ausgewählt worden. Ganz genial finde ich auch die Old-School-Effekte wie „Splash“ oder „Ding Dong“, die eingeblendet werden. Und natürlich das „Extra Life“ :mrgreen:. Wenn der Film so cool wird wie der Trailer, dann geht die Post ab! Eine Frage habe ich, die mir ja vielleicht wer beantworten kann: Was wird nun verfilmt? Sieht stark nach Band 1 aus, dagegen sprechen jedoch der Titel des Films und die vielen Ex-Freunde, die auftauchen.

Aus der Euphorie in etwas ganz anderes, zwar nicht das Gegenteil, aber natürlich jetzt keine so geniale News, wie die zu Scott Pilgrim. Finde ich jedenfalls. Michael „Kaboom“ Bay (Transformers) scheint offenbar den vierten Teil der Teenage Mutant Ninja Turtles-Filme drehen zu wollen. Genau, die Schildkröten, die wir (bzw. eure Sprösslinge) im Kindergarten achso cool fanden. Langsam verliert Herr Kaboom an Glaubwürdigkeit bei mir… :/

Nachdem es in den ersten zwei Teilen des Posts vor allem um Nerdkram ging, hier noch der im Header versprochene Superheldenkram. Leider macht mich das Projekt Green Lantern von DC nach Veröffentlichung der Story noch weniger an, als zuvor. So geht es um die ausserirdische Bruderschaft der Green Lanterns, die alle einen Ring tragen, der ihnen Superkräfte verleiht. Der erste Mensch, der in die Bruderschaft aufgenommen wird, Hal Jordan, stösst nicht wirklich auf warmen Empfang, scheint aber eine tragende Rolle im Kampf gegen den Feind Parallax zu spielen… Naaaaaaaaaaaaaja.

Falls jemand das Gerücht sucht, das sagte, dass Lost-Sawyer Josh Holloway eine Rolle in The Avengers übernehme, eventuell Hawkeye oder Ant-Man, dem sei gesagt, dass ich die News eine Weile im Post drin hatte. Bis klar wurde, dass Holloway NICHT dabei ist. Als Hawkeye hätte ich ihn mir gut vorstellen können.

Bilderquelle: Reviewstl.com

14 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Und Superhelden sind kein Nerdkram? 😀

    So wie ich die Trailer interpretieren würde, wird die ganze Scott-Pilgrim-Reihe, sprich alle sechs Bände, in einen Film gepackt. Womit die Story gegenüber den Kämpfen vielleicht etwas kurz kommen könnte, aber ich bin da nicht allzu skeptisch, auch weil eben der neue Trailer wirklich unheimlich genial ist. Wright schafft es ja wunderbar, die Bewegungen und vor allem die Mimik der Figuren einzufangen.

    Langsam verliert Herr Kaboom an Glaubwürdigkeit bei mir…
    Das wird aber auch Zeit. :mrgreen:

  2. Hab mich mit dem Thema Scott Pilgrim noch nie beschäftigt. Aber es klingt witzig, nachdem was ich im Trailer gesehen und hier und auf Wikipedia gelesen hab. Vielleicht muss ich die Comics irgendwann auch mal lesen.

  3. @Borstel: „Superheldenfilme und Nerdkram“ – da Nerdkram nicht zwingend Superheldenfilme sind, sind Superheldenfilme kein Nerdkram. Und das ist kein Trugschluss sondern ein rotes Gummiboot 🙂 Der Trailer geht echt ab, genau diese Detailgenauigkeit überzeugt mich sehr!
    @Darth Ridiculous: Nur zu empfehlen! 🙂

  4. Der zweite Trailer hat mir schon viel besser gefallen. Aber Michael Cera ist so ein unglaublicher Softie… :mrgreen:

  5. da Nerdkram nicht zwingend Superheldenfilme sind, sind Superheldenfilme kein Nerdkram.

    Nicht alle Deutschen sind Bayern, ärgerlicherweise sind aber alle Bayern Deutsche. 😉 Auch wenn deren Verfilmungen mittlerweile im Mainstream angekommen sind, wird Comics wohl immer eine Aura von Nerdism anhängen. Wobei ich persönlich kein Problem damit habe, wenn mich jemand als Nerd bezeichnet. Lieber Nerd sein als angepasst. 🙂

  6. @Christian: Jep, am ehesten habe ich noch meine Mühe mit Michael Cera, ist doch Scott Pilgrim eher der coole Kerl 🙂
    @Borstel: Ich bezeichne mich auch als Nerd, wenn auch gemässigt 😉

  7. Gemäßigt ist doch laaaangweilig. :mrgreen:

  8. Ich bin nicht kurz- oder weitsichtig, also entfällt die Brille 🙂 ^^ Ich bin nur was ich bin, und das ist kein „echter“ Nerd 😉

  9. Na ja, ich schätze, ein bisschen ist besser als gar nicht. 😉

  10. In der Tat! 😉

  11. Ihr habt doch ’n Schaden. xD

    *Hust* Ich meine: unangepasste (wenn auch gemäßigt nerdige) Rebellen für immer! \oO/

  12. Yaaay! Rebeeeeeeeeeeeels! xD

  13. Genau auf dieses Video hab ich angespielt. 😀

  14. Und genau diese Video hab ich geliefert, würde ich sagen 😉


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: