Wham! – News-Schnipsel I

19. Mai 2010 um 15:54 | Veröffentlicht in Die Welt..., Kino / Film, Wham! | 9 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Die Frage, ob ein dritter Transformers-Film nötig ist, ist leichter zu beantworten, als die Frage, worum es im Film, der am 1. Juli 2011 in die Kinos kommt, denn genau gehen soll. Jedenfalls haben die Dreharbeiten dazu erst kürzlich begonnen, und schon gibt es erstes Material zu sehen. Dass Shia LaBeouf mittun wird ist logisch, und auch Megan Fox ist am Start. Ich lasse jetzt mal den Running Gag wegen ihres Aussehens und ihres mangelnden Schauspieltalents bleiben :P. Die Karrossen von Bumblebee, Ratchet und den Zwillingen wurden dafür neugestaltet, falls mir Bilder davon in die Finger kommen, werde ich sie rüberreichen. Ein Video von einem Carstunt gibt es schon, allzu spektakulär ist es aber nicht.

Formen nimmt dagegen die Verfilmung Cowboy & Aliens an, einem Comic, der von einer Alien-Bruchlandung im Wilden Westen erzählt. Regie führt Jon Favreau, der Cast besticht durch Namen wie Sam Rockwell, Daniel Craig, Harrison Ford und Noah Ringer („The Last Airbender“). Favreau sieht die Produktion als „Fun Ride“ und ist überzeugt, dass dieser Film aus den Sequels und Superhelden-Filmen heraussticht. Klingt interessant und lustig, genau nach etwas, was Jon Favreau zu einem genialen Film zusammenbasteln könnte. Dieser Film sollte am 29. Juli 2011 kommen.

Wahrscheinlich nur eine Randnotiz wert ist die Ankündigung, dass Stellan Skarsgård in Thor mittun wird. Welche Rolle er innehat ist nicht bekannt (IMDB gibt an, dass es ein gewisser „Selvig“ sei), dafür plauderte der sympathische Schwede („Jagd auf Roter Oktober“, „Good Will Hunting“, „Fluch der Karibik“) über den Dreh in der „eiskalten Wüste von Santa Fe“, Filmpartnerin Natalie Portman und Regisseur Kenneth Branagh, für die er nur lobende Worte fand. Thor ist auf den 6. Mai 2011 gesetzt, also ein Jahr & ein Tag nach Iron Man 2.

Bilderquelle: Collider.com

9 Kommentare »

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

  1. Die liegen ja alle noch in sehr weiter Ferne; Cowboys vs. Aliens und Thor werden sicher geguckt, aber Transformers 3 werde ich mit Freuden boykottieren 🙂

  2. Jetzt haste aber Schwein gehabt, dass du nichts gegen Megan Fox gesagt hast… *mit der Keule droh* 😉

  3. @Christian: Na klaro, aber trotzdem macht es Spass, einen Film schon früh zu beobachten. 🙂 Und TF3 werde ich gerade aus Prinzip gucken, der erste Teil war Weltklasse und vielleicht kommt der dritte wieder etwas näher dran. :/
    @Applejünger: Keine Angst 🙂 Wenn du wüsstest wer eine Weile meine Persona auf Firefox hütete… 😉

  4. Nun ist Megan Fox doch nicht in Transformers 3 dabei. Ob der Film dadurch nun besser oder schlechter wird, kann ich alerdings auch nicht sagen.

  5. Jep. Soeben gebloggt. 🙂 Optisch schadets dem Film vermutlich, inhaltlich eher weniger 😉

  6. Vermutlich überrascht es dich nicht allzu sehr, wenn ich gestehe, dass deine „Randnotiz“ Stellan Skarsgård das Einzige ist, das mich an dem Post interessiert. Oder? 😉

  7. Jein. Ich hab dir schon immer mangelnden Geschmack vorgeworfen 😛 Denn Cowboys & Aliens könnte durchaus cool werden. Ach ne! Du magst ja keine Unterhaltung 😛

  8. Du hast es erfasst … 😀

  9. 😉 😛


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: