Rethink und so…

2. März 2010 um 18:47 | Veröffentlicht in Blogosphäre, Die Welt..., Ich | 18 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , ,

Seit meinem 71-Posts-Januar habe ich mir einige Gedanken gemacht, wie es mit dem Blog weitergehen sollte. Irgendwie fand ich, dass über 2 Posts pro Tag, doch eine grosse Menge an Geschreibsel waren, und hatte zeitweise sogar mit dem Gedanken gespielt, das Projekt auf Eis zu legen. Ausschlaggebend war vorallem Borstels Kommentar, in dem er sagte, dass oftmals auch mehr als ein Post pro Tag Spam sei. Womit er nicht ganz unrecht hat. Tatsächlich muss sich etwas ändern, finde ich, und so habe ich mir überlegt, wo ich denn ansetzen könnte. Ich glaube, das Hauptproblem war, dass ich vieles auf den Blog getippt hat, sobald es mir durch den Kopf ging. Und mir geht vieeel durch den Kopf ;) Oft habe ich im Nachhinein bemerkt, dass es gar nicht so übel war, dass ich dies und jenes nicht gepostet habe. Darum werde ich versuchen, künftig weniger zu posten, was mir in den letzten Tagen gelungen ist, wie ich finde. Ich möchte nämlich auch keine Ein-Post-Pro-Tag-Marke setzen, sondern selbst daran “arbeiten”, damit, wenn ich mal zwei Posts schreiben möchte, ich diese auch schreiben kann. Und vielleicht nehme ich demnächst mal, ganz wie Silencer, eine Blogauszeit.

Und um den vielen Posts vorzubeugen, hier noch einige Dinge:

  • Ich werde sehr wahrscheinlich bei Tobis Projekt Abnehmen mitmachen, nur, welche Marke bietet sich bei einer Grösse von 1,86 und einem BMI von 21,8 an?
  • Double-Chocolate-Chunk-Cookies rule the World
  • Über 3 Monate nach dem Abgabetermin tu ich mich noch mit Spanks Wichtelgeschenk schwer :S
  • Über 2 Monate danach scheine ich tatsächlich erste Anzeichen des Darüberhinwegkommens zu zeigen *freu*
  • Solltet ihr je eine Podiumsdiskussion veranstalten, merkt euch: Es gibt immer zwei Seiten, also ladet bitte auch beide ein >.<

Fern

8. Dezember 2009 um 19:37 | Veröffentlicht in Die Welt..., Fragen, Ich, Thoughts - Gedanken | 13 Kommentare
Schlagwörter: , ,

Ist eine Fernbeziehung, wenn man die Person täglich sieht, mit ihr isst und sie gelegentlich im Arm hält? Ja.

Bloggen Sie auf WordPress.com. | The Pool Theme.
Einträge und Kommentare feeds.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.