Bild der Woche #57

5. Februar 2012 um 08:55 | Veröffentlicht in Buch, Die Welt..., Fuck Yeah!, Ich | 18 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

In den vergangenen Tagen hat mich der erste Band der Reihe “Das Lied von Eis und Feuer” aus der Feder des amerikanischen Fantasyautoren George R.R. Martin begeistert. Was ich ja auch ziemlich lustig finde, ist nicht nur, dass solche geheimniskrämerischen Initialen offenbar zum guten Ton unter Fantasyautoren gehören, sondern dass es – gerade bei Martin, der gerne mit Tolkien verglichen wird, und wie die dicke Version von Guillermo del Toro aussieht – zweimal das R ist. Wie dem auch sei. Jedenfalls bin ich jetzt schon ziemlich angefressen, und das erst nach etwa fünf gelesenen Kapiteln. Die Story ist angenehm langatmig und detailliert und die Figuren wachsen einem schnell ans Herz, vorausgesetzt, man findet sich in der Welt der gefühlten fünftausend Trilliarden unterschiedlichen Charaktere zurecht. Mittlerweile sind übrigens fünf der geplanten sieben Bände erschienen, die auf deutsch wohl in 14 Bänden erscheinen dürften, da jeder Band in zwei Bände aufgespaltet wird.

Und noch etwas: Kann man die Charakterbeschreibungen im Anhang schon lesen, oder spoilern die die Story?

Streifenkritiken #5

4. Februar 2012 um 18:37 | Veröffentlicht in Kino / Film | 5 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , ,

Killer, Action, Blut und Grusel – irgendwie passen diese Begriffe fast zu jedem der fünf Filme, die nach dem Klick auf euch “warten”. Oder zumindest einige der Begriffe. Ist ja auch egal. Jedenfalls – ein Haufen gesehener Filme von heute und gestern, zum Frühstück.

Weiterlesen Streifenkritiken #5…

French Films – Pretty in Decadence

3. Februar 2012 um 17:14 | Veröffentlicht in Fuck Yeah!, Musik | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: , , , ,

Wenn ich solche Musik höre, kommt der Sommer garantiert zurück. Hoffe ich mal. French Films machen diesen hübschen Mix aus New Wave und Post Rock, und darüber eine glasklare Stimme.

Filthy Filmgif on a Filthy Friday #29

3. Februar 2012 um 11:05 | Veröffentlicht in Fuck Yeah!, Kino / Film, Kleinkunst | 2 Kommentare
Schlagwörter: , , , ,

Activate: Serious Face.

(via)

Picture my Day #9 – Ankündigung: Am 3.3.12 gehts in die nächste Runde!

2. Februar 2012 um 22:09 | Veröffentlicht in Blogosphäre, Die Welt..., Fuck Yeah!, Kleinkunst, Tag | 27 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Nach acht deutschen Ausgaben wandert der Picture my Day, eine Aktion, die Basti ursprünglich ins Leben gerufen hatte, in seiner neunten Ausführung in die Schweiz – diesmal ist es an mir, ihn zu veranstalten. Und da sich der 3. März 2012 als Zahlenkalauer so gut anbietet (Als Multiplikation von 3×3 oder Quersumme von 3+3+1+2 gibt es jeweils 9, zudem sind seit dem letzten Picture my Day 63 Tage vergangen, was als Quersumme ebenfalls 9 ist), habe ich mir erlaubt, den Picture my Day #9 auf diesen Tag anzusetzen – damit gibts auch genug Wartezeit nach zwei dicht aufeinanderfolgenden Veranstaltungen.

Falls du jetzt bei alldem nur Bahnhof verstehst, eine kurze Erklärung, was der Picture my Day genau ist: An einem festgelegten Tag rennen alle Teilnehmer während 24 Stunden mit Kamera bewaffnet durch den Alltag und lichten alles ab, was sich gerade anbietet, und was sie mit den Leuten im Wilden Weiten Netz teilen wollen. Eine Frequenz von rund 5 Ausgaben pro Jahr hat sich eingependelt, wobei jeder Picture my Day von einer anderen Person veranstaltet wird. Wer auf mich folgt, das wird dann zur passenden Zeit geklärt.

Und die neunte Ausgabe findet also nun im März statt. Ich hoffe, dass möglichst viele Teilnehmer mitmachen und bin gespannt auf die zahlreichen Fotostrecken.

Um immer auf dem Laufenden zu bleiben, checke regelmässig diesen Blog oder die Facebookveranstaltung, obwohl ich nicht denke, dass noch gross News dazukommen werden. Aber man weiss ja nie. Und wenn ihr andere Blogger darauf aufmerksam machen könntet, wäre ich euch nicht einmal so undankbar. Nein, ich wäre euch sogar dankbar. Sehr.

Retusche

2. Februar 2012 um 14:49 | Veröffentlicht in Die Welt..., Ich, In eigener Sache | 23 Kommentare
Schlagwörter: , , ,

Etwas wovon ich bisher tunlichst die Finger liess, weil es ein Feld für sich ist, ist das Retuschieren von Bildern. Das Ganze ist eine Materie für sich, und ich fürchtete mich vor den Folgen einer schrecklichen Retusche. Entweder es klappt, oder es klappt nicht, und dann siehts schrecklich aus. Doch zum Glück gibts Tutorien und Anleitungen für einfache Retusche und mit einer guten Bildvorlage kam bei meinem ersten Versuch doch schon etwas annehmliches heraus. Ist halt immer schwierig, so eine Anleitung 1:1 nachzumachen, wenn man anderes Bildmaterial hat. Gerade wenn es um Belichtung und Details geht. Aber ich bin doch ziemlich zufrieden. So fürs Erste.

Fünf Fragen

1. Februar 2012 um 17:52 | Veröffentlicht in Blogosphäre, Die Welt..., Fragen, Ich | 12 Kommentare
Schlagwörter: , ,

Ich habe ja schon verdammt lange kein Stöckchen mehr bearbeitet. Nicht weil ich das grundsätzlich doof finde, sondern nur, weil doofe Stöckchen vorbeigeflogen kamen, oder eben keine. Der Damian hat mir gerade wieder mal eins zugeschmettert. Das verhältnismässig undoof daherkommt. Und das ist der Deal:

1. Verlinke die Person, die dich getaggt hat.
2. Beantworte die Fragen, die dir gestellt wurden.
3. Tagge anschließend 5 weitere Leute.
4. Gib den Personen Bescheid, die getaggt wurden.
5. Stelle anschließend 5 Fragen an die, die getaggt wurden.

Der Damian wollte zudem, dass ich jede Frage mit 5 Sätzen beantworte.

Weiter gehts mit dem Klick.

Weiterlesen Fünf Fragen…

Star Trek (2009)

1. Februar 2012 um 16:59 | Veröffentlicht in Kino / Film | 10 Kommentare
Schlagwörter: , , , , , , , , ,

“Live long and prosper.”

Es gibt da dieses Klischee, das besagt, dass Star Wars-Fans Star Trek nicht mögen dürfen. Um diesem Klischee entgegenzuwirken habe ich mir dann vor Ewigkeiten den 80er-Star Trek-Film gekauft. Und aus Langeweile nach einer halben Stunde abgeschaltet. J.J. Abrams gleichnamiger Reboot der Reihe reizte mich dann aber trotzdem, zumal das Ganze ganz cool aufgegleist worden sein soll, durch einen grossartigen Jungcast glänzte und nicht zuletzt eben dieser J.J. Abrams für ganz viele andere coole Dinge verantwortlich war.

Weiterlesen Star Trek (2009)…

Dabu Fantastic – Sunne

1. Februar 2012 um 00:08 | Veröffentlicht in Fuck Yeah!, Musik | 6 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Ich muss sagen, obwohl ich schon ein Fan von “Boy” war “bevor sie cool waren”, habe ich mich heute am DRS 3 Best Talents-Konzert am allermeisten auf Dabu Fantastic gefreut. Zu Recht. Sie waren Bombe. Und bei dieser Gelegenheit durfte ich auch gerade herausfinden, dass es gar kein so grosser Zufall ist, dass sie auch irgendwo in Chur vernetzt sind. Denn der Gian von “Enter Kingdom” geht nämlich fremd und zupft die vier Saiten auch bei “Dabu Fantastic”. Soviel dazu. Viel wichtiger ist aber irgendwie dann schon ihre Musik. Zum Beispiel der Track Sunne, zusammen mit “Cherie” bisher einer meiner Lieblinge. Und zu dem haben sie heute – sehr passend – ein Video gedreht. Das ganz herzig daherkommt. Auch wenn ich ehrlich sagen muss, dass es jetzt schon nicht so der grosse Wurf ist. Aber herzig ist es. Und der Track ist so oder so gut.

« Vorherige Seite

Bloggen Sie auf WordPress.com. | The Pool Theme.
Einträge und Kommentare feeds.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.