Wham! – Iron Man 3 & Thor

15. Mai 2010 um 01:28 | Veröffentlicht in Kino / Film, Wham! | 13 Kommentare
Schlagwörter: , , , , ,

Iron Man 3 k0mmt definitiv, soviel ist klar. Den Gerüchten um den Bösewicht des dritten und so weit letzten Films um den von Robert Downey Jr. verkörperten Eisenmann hat Jon Favreau ein Ende gesetzt. Hat er? Jedenfalls gab er an, dass er sich gut vorstellen könne, den Mandarin zu bringen (und glücklicherweise kein Wort zu Fing Fang Foom gesagt). Was heisst das nun? Man wird sich daran setzen, den asiatischen Bad Guy, der zehn ausserirdische Ringe findet, die ihm ungesehene Kräfte verleihen, an den Stil der Filme anzupassen. Denn übernatürliche Fähigkeiten und Artefakte gehen in Iron Man gar nicht.

Das hat auch Jon Favreau kapiert und sagt dazu: “Das Problem mit Mandarin ist, dass wir ihn nicht sehen wollen, wie er in den Comics gezeigt wird. Er hat 10 magische Ringe – das passt nicht in unser Franchise. Also ist es entweder was technisches, oder die Ringe sind nicht wirklich Ringe.” Meine Rede. Dabei lässt er jedoch noch etwas Spielraum, als er anfügt, dass “vielleicht mit Thor und all den anderen Magie in diese Welt kommt, und vielleicht ist es dann schon etwas realistischer.”

Doch, was erwartet man 3 Jahre vor dem Film und in der Entwicklungsphase an Breaking News? Für mich ist Mandarins Auftritt noch so wenig in Stein gemeisselt, wie die Tatsache, dass der Film in 3D kommen so. Denn hier hat Favreau klargestellt, dass er erst warten will, wie sich die 3D-Technik entwickelt. Insgesamt also keine grossen Ankündigungen. Favreau hat schon einige Ideen, wartet aber noch ein wenig die Zukunft ab. Zeit hat er auf jeden Fall. Iron Man 3 kommt frühestens 2013, nach dem die ganze Marvel-Kiste in Avengers, Captain America und Thor gegipfelt ist.

A propos Thor. Endlich gibt es ein erstes Bild von Thor aka. Chris Hemsworth. Keine grosse Sache an sich. Jedenfalls fehlt mir noch der Funke, der die Begeisterung in mir für diesen Film entfacht. Nachdem der Hammer bereits nach Spielzeuggeschäft aussah, zieht auch die Rüstung in diesem Punkt nach. Bleibt zu hoffen, dass das nur meine Wahrnehmung ist. Ansonsten sieht das Bild ganz nett aus. Auch hier: Abwarten und Tee trinken :)

Übrigens: “Die zehn Ringe” wurden bereits in Iron Man als Verbrecherorganisation eingeführt (genauso wie “Whiplash” als Fliegerbezeichnung).

Bilderquelle: Denofgeek.com
Newsquelle: MTV.com

13 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Nananananananana BATMAN! Ich wünsch mir Adam West als Batman zurück, Christian Bale kann von mir aus Robin spielen :D

    Warum sind eigentlich alle so interessiert daran, dass der Mandarin im nächsten Iron Man mitmacht? Was isn an dem so besonders? o.o

  2. @Christian: Soweit ich weiß, ist der die Nemesis von Iron Man. :D

    @Alle: Hiermit mache ich auf 2 weitere Comicverfilmungen aus dem Hause DC aufmerksam. “Green Lantern” soll 2011 mit Ryan Reynolds als titelgebender Held in die Kinos Einzug halten. Dies verwundert mich ein wenig, denn soweit ich weiß, war der Mann mit dem Superring eigentlich schwarz?!
    Der andere Film hört auf den Namen “Jonah Hex”. Josh Brolin als narbengesichtiger, zynischte Gunslinger, John Malkovich als Bösewicht und Megan Fox als Hure. Was will man mehr? ;)

  3. @Chris bzw. Laosüü: Genau :)
    @Laosüü: Stehen beide auf meiner To-Watch-Liste, obwohl ich bei Jonah Hex noch etwas zweifle, weil mich der Trailer nicht so überzeugt hat. Aber mal abwarten. Zu Green Lantern: Es gab mehrere Green Lantern, und einer der zweiten (es gab mehrere Zweite) war John Stewart, ein Schwarzer. Sonst waren alle weiss. Vielleicht werde ich mich mal mit Green Lantern & Green Hornet befassen. :)

  4. Den Sinneswandel kann ich nicht nachvollziehen. Mandarin als Bösewicht war schon für den ersten Film im Gespräch, aber da er im Comic ursprünglich als Symbolfigur für den Kommunismus als Antagonist zum All-American Ironman stand, hat man ihn im Film als “nicht mehr zeitgemäß” gecancelt. Warum jetzt auf einmal doch? Na ja, erst mal ist eh wieder Batman an der Reihe.

    Der “Jonah Hex”-Trailer ist übrigens gaaanz großer Schwachsinn, und mittlerweile habe ich massive Probleme, selbst Megan Fox noch sexy zu finden. Ein Film, der aber so was von auf meiner Never-to-Watch-Liste gelandet ist. (Es sei denn, die Kritiken werden so miserabel wie bei “The Spirit”, dann werde ich doch wieder neugierig.)

  5. Das hat mich ebenfalls erstaunt. Ursprünglich war auch Iron Monger als Bad Guy für den dritten Teil, bzw. sowas wie der “Boss” in den Games, gedacht. Nun, wenn sie Mandarin zeitgemäss darstellen, dann sollte es doch klappen.

    Jonah Hex ist im Moment auf der Ich-Weiss-Noch-Nicht-Genau-Liste ;) Bzw. der Mal-Abwarten-Liste. ;)

  6. @Borstel: Aus dem Trailer zu Jonah Hex” habe ich nur eins wirklich erfahren. Nämlich, dass man auf die eigentliche Vorlage verzichtet und nur die wichtigsten Namen übernommen hat. Ansonsten ist der Trailer an sich nur großes Durcheinander. Es sollte ja nur erwähnt sein. ;)

    @Graval: Wo du es grad erwähnt; “Green Hornet” soll ja auch einen Film bekommen. Genau wie Flash.

  7. Hast du Jonah Hex gelesen? Unterhaltsam? Green Hornet überzeugt schon mal durch den Mut, Seth Rogen als Titelhelden zu erküren, und mit Christopher Waltz einen Bad Guy auszusuchen, der bereits diesbezüglich Massstäbe gesetzt hat, an denen er nun logischerweise gemessen wird. We’ll see :)

  8. Sagen wir mal, ich hab mich schlau gemacht, als ich vor ein paar Monaten von dem Film gelesen habe. Und wenn man nach dem Trailer geht, haben die wirklich alles abgeändert.^^

  9. Achso. :) Nun, wir werden sehen, ob diese Abänderungen dann auch passen :/

  10. Megan Fox ist KEIN Grund Geld für eine Kinokarte auszugeben. Zumindest nicht, so lange sie nicht Lara croft spielt. :-)

    wo finden sich denn bitte in iron man hints auf die 10 Ringe und whiplash?

  11. Ist sie nicht, da geb ich dir Recht :) Dennoch ist sie kein Grund, dass ein Film kacke ist ^^ Wie erwähnt, wird einer der Jäger, die Iron Man im ersten Film abzuschiessen drohen, als Whiplash bezeichnet, ich glaube sogar, sie heissen Whiplash I und Whiplash II. Und “10 Ringe” waren die Verbrecher, die Stark gefangen nehmen.

  12. Ah, OK.

  13. [...] eins. Während meine Wenigkeit gestern, am 17. Mai, meinen achtzehnten Geburtstag feierte, wurde das erste Wham! am 15. desselben Monats des vergangenen Jahres verfasst. Mit der Zeit kam etwas Struktur dazu, Ziel [...]


Und was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder einen kostenlosen Blog – auf WordPress.com!. | The Pool Theme.
Entries und Kommentare feeds.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: